SPIELFILME

NELLYS ABENTEUER
(2016, Buch zus. mit Uta Kolano, Regie Dominik Wessely), Kinderspielfilm, 97 min., P: Indifilm mit SWR und SR. V: Farbfilm, Kinostart 2016. VOD, DVD und Blu-ray 2017. Festivals: über 50 weltweit, u.a. Eröffnungsfilm Kinderfilmfest beim Filmfest München 2016; Preise: u.a. 46. Giffoni Film Festival 2016: Best Film in der Wettbewerbsreihe Elements +10, Childrens Film Festival Seattle 2017: Audience Favorite Feature Film of the Festival, Special Jury, Prize for Best Ensemble for a Feature Film for Ages 8+, Kinderfilmfest Bremen 2016: 1. Preis, Seoul Guro Kids International Filmfestival 2018: Cultural Exchange Prize for a Feature Film

TOTALE STILLE
(2013, Buch, Regie Zarah Ziadi), Psychodrama, 90 min., P: HFF/P. Festivals: Wettbewerb Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 2014, Achtung Berlin Festival 2014.

KATRIN UND WLADIMIR
(1994, Regie), Melodram, 90 min., P: Eikon für ZDF.

ADAMSKI
(1993, Buch & Regie), Komödie, 90 min., P: Senso-Film mit BR, MDR, HR, WDR. V: Sputnik/Ventura. Festivals u. a. Hof, Berlinale (Deutsche Reihe), Montreal, Tokio. Förderpreis der Jury Max-Ophüls-Preis 1994, Förderpreis Kunstpreis der Akademie der Künste Berlin 1994. Prädikat: Wertvoll. Kinostart 1994.


DOKUDRAMEN / HYBRIDFILME / TRANSMEDIA

1918 AUFSTAND DER MATROSEN
(2018, Buch & Regie), Dokudrama, 90 min., P: Rivafilm mit NDR/arte.
Weitere Infos: www.1918aufstanddermatrosen.de

ERICH MIELKE – MEISTER DER ANGST
(2015, Buch & Regie zus. mit Maarten van der Duin), Dokudrama, 90 min., P: Looks mit MDR/arte. Festival: Kinopremiere zur Dokfilmwoche Leipzig 2015, Kinostart 2015, V: Polyband. TV, DVD in der arte-Edition und VOD 2016.

UNMÖGLICH MÖGLICH
(2000, Regie), Buch Sissy von Westphalen, Essayfilm (Hybrid aus Spiel- und Dokumentarfilm), 90 min., P: Koppfilm für SFB/arte.

REDAKTION D
(2000, Buch & Regie bei mehreren Folgen Spiel- und Dokumentarfilm), transmedialer und interaktiver Sprachkurs Deutsch, P: Colonia Media für Goethe-Institut und DW.


DOKUMENTARFILME

JAHRESRINGE
(2017, Buch & Regie), 30 min., P: ElemagPictures.

BERLINER RAND
(2010, Buch & Regie), 113 min., P: Cramercom mit RBB und arte.

20x BRANDENBURG (FOLGE: DIE SPREEWALDGRÄFIN)
(2010, Buch & Regie), 15 min., P: Dokfilm GmbH für RBB. Grimme-Preis 2011.

DAS ENDE DES POLITBÜROS
(2009, Buch & Regie, beides zus. mit Thomas Grimm), 90 min., 2x 45 min., P: ZeitzeugenTV für MDR/arte. Festivals: The Art Of The Document Warschau 2009, Festival International du Film d'Histoire, Pessac 2009.

KRIEG IN DER ARKTIS
(2006/07, Buch & Regie, beides zus. mit Ralf Daubitz), 2x 52 min., P: TV21 mit MDR/arte.

DIE KERZEN VON ERFURT
(2003, Buch & Regie), 45 min., P: MDR. Journalistenpreis Thüringen 2003.

AUSNAHMEZUSTAND
(2002, Buch & Regie), 45 min., P: MDR/arte.

HENKER – DER TOD HAT EIN GESICHT
(2001, Buch zus. mit Gunnar Dedio & Regie), 90 min., P: Looks mit ORB, BR, SFB, arte. V: Progress. Festivals u.a. Krakow, Belgrad, Nominierung Willy-Brandt- Preis 2001. Prädikat: Wertvoll. Kinostart 2002.

WIE AUS HEITEREM HIMMEL
(1998, Regie), Buch Birgit Gebhardt, 90 min., P: Koppfilm mit ORB, NDR. Festival: Prix Europa 1999.


SERIEN UND REIHEN

MACIUS
(2001–07, Buch) Kinderanimationsserie, je 13 min., mehrere Folgen in 2 Staffeln, frei nach Janusz Korczak, P: Saxonia Media für Kika, HR und DisneyChanel.

KURKLINIK ROSENAU
(1997, Buch) Arztserie, 2x 45 min., P: TeleTaunusFilm für SAT 1.

TATORT: TOD IM JAGUAR.
(1996, Regie) Krimireihe, 90 min., P: Eikon für ARD.

GEHEIM-ODER WAS?!
(1995, Buch) Kinderserie, Komödie, 3 x 25 min., P: Cikon für ZDF.


DRAMATURGISCHE BERATUNG

SOKO LEIPZIG
(2018, Script Consulting, Ufa Fiction, ZDF)

WISHLIST
(2017, Projektbegleitende Dramaturgie) Season 2, Webserie
Funk, Radio Bremen, Outside the Club

SOKO MÜNCHEN
(2016, Script Consulting) Ufa Fiction, ZDF

Permanente Begleitung von Spiel- und Dokumentarfilmen, sowie Drehbüchern aller Art (Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“)